im Deutschen Korbmuseum

Allgemeines zu den Lebende Werkstätten

von April bis Oktober

" Lebende Werkstätten "

 

Von April bis Oktober kann im Deutschen Korbmuseum an jedem Samstagnachmittag ab 13.30 Uhr in den Museumsräumen einigen Flechtern bei der Arbeit über die Schulter geschaut werden.

Kurzfristige Änderungen der Flechter möglich.

 

 

Arbeitsplatz eines Korbmachers

 

Folgende Techniken werden gezeigt :

Feinarbeit (F)

geschlagene Arbeit (G)

Sondertechnik (S)

Binsengeflecht (B)

Stuhlgeflecht (ST)

Miniatur-Feinarbeit (M)

Vorbereitung des Materials (V)

Spanarbeit (SP)

 

Eröffnung der "lebenden Werkstätten"

am Samstag, den 06.04.2019 um 13.30 Uhr

 

06.04.2019 um 14.00 Uhr

Eröffnung der Sonderausstellung:

Die Sammlung des Fachschuldirektors Ernst Schmidt

 

                              Abschluß am Samstag, den 26.10.2019 um 13.30 Uhr

 

drucken nach oben